Häufige Fragen –
zum 3K-Pad

Sie haben noch Fragen zur Beschaffenheit, Anwendung oder Wirkung der 3K-Pads? In unseren FAQ beantworten wir die häufigsten. Sollten Sie hier keine Antwort auf Ihre Frage bekommen haben, senden Sie uns bitte eine kurze Nachricht.

Häufige Fragen

Kann ich die Pads in jeden Schuh einlegen?
Egal, ob Sneakers oder Highheels. Das 3K-Pad passt in jeden Schuh. Worauf es aber ankommt, ist die Schuhinnensohle. Bei einigen Sportschuhen gibt es sogenannte Memory-Sohlen. Diese passen sich der Fußform an. Hier kann das 3K-Pad nicht seine Wirkung entfalten, da der Memory-Effekt die Stabilisierungsfunktion kompensiert.

 

Wie oft kann ich das 3K-Gelpad wiederverwenden?
Die selbstklebende Oberfläche des Pads ist für bis zu 20 x Wiederverwendung ausgelegt. Je nach Untergrund (Schuhinnesohle) kann dies aber variieren. Bei harten glatten Oberflächen wie zum Beispiel Leder ist die Wiederverwendbarkeit am höchsten. Bei textilen Oberflächen, wie oft in Sportschuhen, wird die Klebekraft reduziert. Für eine lange Wiederverwendbarkeit waschen sie das Pad unter kaltem Wasser ab und an ab - dies erhöht die Klebewirkung und damit die Lebensdauer.

 

Sind 3K-Pads auch für Allergiker geeignet?
Die Pads sind auch für Allergiker geeignet. Bei der Herstellung der Pads werden nur Materialien von Herstellern verwendet, welche im Vorfeld labortechnisch geprüft werden und keine Allergien auslösen.

 

Sind 3K-Pads für jede Altersgruppe zu empfehlen?
Auch wenn heute bereits Schulkinder und Jugendliche unter Rückenschmerzen leiden, empfehlen wir die Anwendung nicht unter 17 Jahren. Der Körper sollte seine Entwicklung abgeschlossen haben. Ansonsten gibt es keine Altersbeschränkung.


Sind 3K-Pads für jedes Körpergewicht geeignet?
Für fast alle Körpergewichte sind die 3K-Pads geeignet. Doch bei starkem Übergewicht oder auch Untergewicht kann sich die Wirkung der 3K-Pads nicht voll entfalten. Durch die Beschaffenheit und die sogenannte Shore-Härte, welche wichtig für den optimalen Druckpunkt sind, gibt es jedoch Einschränkungen bei Personen mit einem Körpergewicht unter 50 Kilogramm und über 125 Kilogramm.


Warum werden die 3K-Pads nur in einen Schuh gelegt?
Das Gelpad soll die angeborenen und antrainierten muskulären Dysbalance Ihres Körpers ausgleichen. Setzen Sie das Pad in beide Schuhe ein, findet kein Ausgleich statt.


In welchen Schuh lege ich das 3k-Pad ein – rechts oder links?
Grundsätzlich gilt: Rechtshänder setzen das Gelpad in den linken Schuh, Linkshänder in den rechten Schuh – also immer auf die gegenüberliegende Seite zur führenden Hand. Durch den Selbsttest können Sie dies aber noch einmal für sich selbst bestätigen lassen. Der Selbsttest würde Ihnen aber auch aufzeigen, wenn sie die Pads in Ihrem persönlichen Fall anders anwenden sollen.


Kann ich die 3K-Pads auch nach einem Bandscheibenvorfall einsetzen?
Wenn Sie Rückenschmerzen durch einen diagnostizierten Bandscheibenvorfall haben, sind dieses spezifische Rückenschmerzen. Die 3K Pads wurden für unspezifische Rückenschmerzen entwickelt – hier entfalten die Geldpads ihre volle Wirkung. Klären Sie bitte mit Ihrem Arzt ab, ob der Bandscheibenvorfall vollständig verheilt ist. Ist dies der Fall und Sie haben trotzdem Rückenschmerzen, können Sie die 3K-Pads nach Absprache mit Ihrem Arzt verwenden.

Wie kann ich die Wirkung der 3K-Pads verbessern?
Mit aktiven Rückenübungen unterstützen Sie die natürliche Wirkung der 3K-Pads und können so auch zukünftigen Rückenschmerzen vorbeugen. Wir haben Ihnen die besten Übungen zur Unterstützung der 3K-Pads für einen starken, schmerzfreien Rücken zusammengestellt.

Bestellen Sie jetzt ihr kleines Wunder.

Schenken Sie sich noch heute mehr Lebensqualität!
Bestellen Sie hier Ihren Probepack 3K-Pads.

Wie funktionieren 3k-Pads?

78 % der Anwender bestätigen eine gute bis sehr guteVerbesserung Ihrer Symptome. Helfen 3K-Pads auch bei Ihren Rückenschmerzen?

Rückenschmerzen verstehen

Unabhängig von Studie, Fachrichtung eines Arztes oder Medium, bei 85 % der Betroffenen sprechen die Mediziner von unspezifischen Rückenschmerzen. Doch wie entstehen diese Rückenschmerzen?

Kundenstimmen

Ich bin total zufrieden! Kleine Sache, große Wirkung, war gerade das erste Mal wieder joggen seit 2 Jahren.

Sven (48 Jahre)
Sven (48 Jahre)
Quelle: google

Testen Sie 3K-Pads.

78 % der Anwender bestätigen eine gute bis sehr gute Verbesserung Ihrer Symptome. Helfen 3K-Pads auch bei Ihren Rückenschmerzen?